Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

begleiten

Einen guten Weg finden / Bild: Robert Knüsel
Einen guten Weg finden / Bild: Robert Knüsel

Vielleicht ergibt es sich einmal, dass wir ein Wegstück zusammen gehen. Bei insgesamt über 1000 Mitarbeitenden in den beiden Organisationen wird es mir indes nicht möglich sein, jeder und jedem persönlich zu begegnen. Dennoch versuche ich, so oft es geht präsent und ansprechbar zu sein.

Mir wurde gesagt „den Seelsorger haben wir in den Hoffnung, ihn nie zu brauchen!“ Das klang ein wenig so, als würde in mir eine Art Versicherung gesehen… für den Fall… man weiss ja nie…

Ich hoffe doch sehr, dass wir uns nicht nur dann begegnen, wenn es gerade ganz schwierig geht, man vielleicht von einem Todesfall betroffen ist oder vor lauter Problemen nicht mehr ein und aus weiss.

Wenn Du mich ein Stück mitnimmst auf dem Weg, auf dem du gerade bist, freue ich mich! So lernst du mich und ich dich ein wenig besser kennen – Vertrauen entsteht. Gerne nehme ich auch Anteil an deinen Erfolgen oder deinem Glück!